OCRFRA zu Gast in den Niederlanden

Am vergangenen Wochenende waren wir mit 6 Starter:innen bei der Strong Viking Water Edition in Nimwegen zu Gast.
Im März 2020 standen wir das letzte Mal an der Startlinie eines Strong Viking Rennens. Dementsprechend groß war unsere (Vor-)Freude. An die Corona Situation angepasst erfolgte der Start nicht in den gewohnt großen Startblöcken, sondern in kleinen Wellen im 40 Sekunden Takt. Auch einige Hindernisse wie z.B. Storm the Castle wurden angepasst, damit sie ohne fremde Hilfe zu bewältigen waren.
Ina, Sebastian und Annika machten sich als erstes auf den Weg. Ihr Ziel: die Iron Distanz mit 42 km und gut 100 Hindernissen. Jenny, Lisa und Marisa starteten danach auf der Warrior Distanz. Jenny und Lisa hatten damit noch nicht genug und setzen am Sonntag noch die Lightning Distanz nach.
Wir hatten ein wunderbares Rennwochenende bei besten Spätsommerbedingungen auf einer großartigen Strecke rund um den Freizeitbereich De Berendonck. Das haben wir so sehr vermisst!