Trainer

Jenny Lange – Kids-Trainerin

Ich heiße Jenny und bin mit meienr Tochter immer sportlich aktiv.
Der OCR Sport hatte mich schon länger fasziniert und dann konnte ich tatsächlich irgendwann genug Mut aufbringen, um ein Probetraining mitzumachen. Danke an Ivonne: ohne dich, hätte ich mich wahrscheinlich nicht getraut.
Der gemeinsame Sport tut mir gut! Ich arbeite an meinen Schwächen und gehe nach dem Training glücklich nach Hause. Dazu tragen auch die tollen Menschen im Verein um mich herum bei. Mich freut es sehr, die Fortschritte zu beobachten und gemeinsam zu wachsen.

Benni Fuchs – Trailguide

Ich heiße Benni und wohne im schönen Wehrheim im Taunus.
Im August 2017 hat mich eine Freundin mit zum „Sonntagstrail“ des OCR Frankfurt mitgenommen und ich war sofort angefixt. War ich zuvor jahrelang zumeist alleine auf Asphalt und Forstwegen unterwegs, war das Laufen auf diesen schmalen Trampelpfaden in der Gruppe zusammen mit tollen Menschen ein völlig neues Erlebnis, was ich ich bis heute nicht mehr missen möchte.
Ab diesem Zeitpunkt wurde der Sonntagmorgen für mich „heilig“ und ich kannte mich in den Taunuswäldern nach und nach immer besser aus und wurde irgendwann von den anderen Guides gefragt, ob ich das nicht auch machen will. Die Antwort war klar! 🙂
Seit meinem ersten OCR-Trail habe ich viele verschiedene Menschen kennengelernt, viele Geschichten gehört und viele, mittlerweile teils sehr enge Freunde gefunden. Jeden Sonntag trifft man auf neue Gesichter und neue Geschichten und vielleicht auch auf neue Freunde. DAS und die gemeinsame Begeisterung für den Trailsport, der gegenseitige Austausch über Wettkämpfe, Schuhe, Ausrüstung etc. macht es für mich aus, sonntags an der Hohemark zu stehen und mit meiner Gruppe die Taunustrails unsicher zu machen.
Rein sportlich machen mir die Downhills nach den Anstiegen auf unsere Hausberge Altkönig, Feldi oder Herzberg besonders viel Spaß.

Marcel Keller – OCR Trainer

Mein Name ist Marcel, seit 2017 wohnhaft in Frankfurt und seitdem hier verwurzelt. Im Jahr 2017 bin ich mit einem Freund beim Veranstalter Xletix bei Koblenz meinen ersten OCR gelaufen. Der Freund hatte mich gefragt, ob ich nicht mal mitlaufen wollte?! Ohne Training? Na klar, wieso nicht?! Gesagt, getan, gelaufen, genial! Seitdem brenne ich für den Sport, bin im Anschluss in den Verein eingetreten und seit letztem Jahr mit Patrick als OCR-Coach für das Mittwoch-Training der Erwachsenen verantwortlich. Normalerweise arbeite ich im Büro und finde die vielfältige Sportart als Ausgleich perfekt. Warum?
Zunächst stehen Spaß und das WIR/Team-Gefühl wie bei kaum einer anderen Sportart im Vordergrund. Es gibt außerdem keine Verlierer, das ist bei anderen Sportarten selten anzutreffen. Klingt langweilig, weil der Wettkampfgedanke fehlt? Ist es überhaupt nicht, denn es gibt neben der Spaß-Kategorie auch die Kategorie der Wettkampf-Läufe! Gleichzeitig hat jeder in den Läufen und im Training die Möglichkeit, an seine individuelle Grenze zu gehen, ohne das Gefühl zu haben, zu gut oder zu schlecht im Vergleich zum Rest zu sein. Alle powern sich aus, alle machen zusammen Sport, jeder gibt sein Bestes. Für mich verbindet er außerdem das Beste aus verschiedenen Sportarten: Die Kondition von Joggen/Trailläufen gepaart mit Elementen von Crossfit/Bootcamps, die Beweglichkeit und Balance von Yogas, Hangeln wie beim Bouldern, Wurf-Hindernisse, Carries, … Und dazu noch die herausragend schönen Landschaften in Verbindung mit den Elementen Sonne, (Eis-)Wasser und Schlamm – oder auch mal Schaum.
Schnuppert in das Training und schaut, ob es etwas für Euch ist! Wir freuen uns!

Patrick Rickert – OCR-Trainer

Mein Name ist Patrick und ich wohne zusammen mit meiner Frau und meinen beiden Kindern im Landkreis Aschaffenburg. Mit Sport habe ich schon als Kind begonnen und bis jetzt noch jeden Tag Freude daran 

2017 hatte ich ein Motivationstief beim Training. Ich habe schon immer regelmäßig Sport getrieben, zuletzt vor allem mit dem eigenen Körpergewicht aber begann mich etwas zu langweilen, da mir ein Ziel für das Training gefehlt hatte. Somit beschloss ich spontan, mich beim Spartan Race im Olympiapark in München für April 2017 anzumelden.
Vor Ort war ich sofort von der Stimmung der Teilnehmer und Zuschauer begeistert. Die Aufregung kurz vorm Start und das überwältigende Gefühl, nach persönlicher Bestleistung im Ziel anzukommen, haben mich dann komplett in den Bann gezogen und Lust auf mehr gemacht.
Um aber nicht mehr alleine zu trainieren und andere OCR „Verrückte“ zu finden, habe ich mich dann 2018 dem OCR Frankfurt e.V. angeschlossen.

OCR vereint viele verschiedene Dinge, z.B. das Verlassen der Komfortzone bei anstrengenden Läufen, die Vielfalt der nötigen Skills (bspw. Laufen, Kraft, Ausdauer, Koordination und mentale Stärke) aber auch der allgegenwärtige Teamgeist, vom Anfeuern über die gemeinsame Bewältigung von Hindernissen.

Im Training mag ich, ebenso wie im Ernstfall, die Abwechslung. So habe ich ebenso viel Spaß an abwechslungsreichen Kraft- und Kraftausdauer Zirkeln, wie an Laufeinheiten – mal schnell, mal langsam, Stabilitätstraining oder der Skillverbesserung an Hindernissen.

Michael Mandelc – Kids-Trainer

Ich bin Michael und liebe es, neue Herausforderungen anzupacken!

2019 hat mich ein guter Freund spontan zu einem Strong Viking Event mitgenommen. Ich bin bis dahin noch nie 19 km am Stück gelaufen, noch hatte ich jemals so viel Schlamm in meinen Schuhen. Aber nach diesem Event habe ich einfach Blut geleckt und wollte nichts anderes mehr.
Mich fasziniert daran Challenge, meine eigenen Grenzen zu entdecken. Immer noch ein kleines Stückchen weiter zu gehen. Niemals aufzugeben und am Ende sagen zu können: „Oorah, Ich habs geschafft!“

Im Verein schätze ich den Teamgeist und das gemeinsame Trainieren mit anderen. Bei jedem Wetter und unabhängig von meinem Leistungsstand.

Ivonne Höhne – Kids Trainerin

Bettina Krellner – Kids-Trainerin

Bianka Wenzel – Kids-Trainerin